Spaß-Mix

 

 

Termine: Samstags, 14.15 Uhr

 

Preise: 10er Karte: 110,00 EUR

              6er Karte: 72,00 EUR

              Natürlich sind Probestunden bei uns jederzeit möglich, diese werden mit 12 EUR/Std berechnet.

  

Bitte melden Sie sich vor der ersten Teilnahme in diesem Kurs an, damit wir die Stunden besser vorausplanen können.

 

Anmeldung: Kontakt       AGB

 

In unserem Spass-Mix Kurs beschäftigen wir uns jede Woche mit einer anderen Sport- und Beschäftigungsart.

Dieser Kurs ist daher für alle geeignet, die sich nicht nur auf eine Beschäftigungsart mit Ihrem Hund festlegen möchten, aber auch nicht mehrere Kurse in der Woche besuchen können oder wollen. 

Es sind auch alle Willkommen, die sich noch nicht festgelegt haben, welche Sportart Ihrem Hund am besten gefällt. Hier kann man auch gerne erst einmal alles ausprobieren. 

 

Wir beschäftigen uns hier im wöchentlichen Wechsel mit: Agility, Rally Obedience, Longieren und dem Dummy-Training.

 

 

 

 

Agility

Unter Agility versteht man eine klassische Hundesportart, bei der Hund und Mensch gemeinsam einen Parcours durchlaufen und der Hund dabei unter anderem Hürden überspringt, durch Tunnel läuft oder eine Wippe oder eine schräge Wand meistert.

Dabei steht bei uns nicht die sportliche Höchstleistung im Vordergrund.

In diesem Kurs kann jeder am Agility teilnehmen, egal welche Rasse oder Alter. Jeder bekommt einen individuell für Mensch und Hund angepassten Parcours, damit alle Spass am gemeinsamen Agility-Training haben können. 

Sportliche Hunde kommen hier körperlich auf ihre Kosten, wenn sie in hohem Tempo durch den Parcours flitzen können. Aber auch Hunde mit körperlichen Einschränkungen können von gut angepasstem Training profitieren, indem sie zB bestimmte Übungen nicht durchlaufen.

Ängstliche Hunde können hier sehr gut Selbstbewusstsein aufbauen, wenn sie merken, dass sie zusammen mit ihren Menschen für sie zunächst schwierige Aufgaben wie zB das Überqueren einer Wippe meistern.

Unruhige oder zu stürmische Hunde lernen, sich zu konzentrieren, damit nicht ständig ein Hindernis verpasst oder umgeworfen wird. 

 

Rally Obedience

Beim Rally Obedience geht es darum, Übungen des Grundgehorsams wie zB das klassische Sitz, Platz, Fuss in einer Art Zirkeltraining zu verfeinern und zu festigen.

 

Longieren

Longieren ist eine neue, noch relativ unbekannte Sportart. Beim Longieren lernt der Hund, sich außen an einem mit Flatterband abgesteckten Kreis zu bewegen, währen sein Mensch sich im Kreis aufhält. Es geht hier um Kommunikation über die Körpersprache und Distanzarbeit.

Beim Longieren merkt der Mensch sehr schnell, wie seine Körpersprache auf den Hund wirkt und kann diese im Training verfeinern.

Daneben lastet diese Training den auch körperlich sehr aus, da er je nach Kondition in der Trainingsstunde eine große Wegstrecke am Kreis zurücklegt. 

 

Dummy-Training

Beim Dummy-Training handelt es sich um das Suchen eines Gegenstandes (Dummy/Futterbeutel) und das Apportieren dieses Gegenstandes zurück zum Mensch.

Für apporier-freudige Hunde ist dies eine tolle Beschäftigung und stärkt in großem Maße sowohl den Grundgehorsam als auch den gezielten Einsatz der Hundenase.

Übungen aus dem Dummy-Training können auch toll in den täglichen Spaziergang eingebaut werden und stärken die gemeinsame Beschäftigung und das Wir-Gefühl während eines Spaziergangs. 

 

Eindrücke aus dem Spass-Mix Kurs